Check-Out-Warnungen

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

FAIRTIQ erkennt automatisch das Ende deiner Fahrt und schickt dir eine Benachrichtigung, um dich daran zu erinnern, deine Fahrt zu stoppen. Für diese Check-Out-Warnungen werden die Bewegungssensoren des Handys genutzt.

Die Zuverlässigkeit der Warnungen ist über alle Gerätetypen zusammen sehr hoch, wobei es immer wieder Konstellationen geben kann, bei denen die Warnung nicht ausgelöst wird. Wir arbeiten laufend an Verbesserungen. Bei einzelnen Gerätetypen ist jedoch die Check-Out-Warnung aus technischen Gründen nicht möglich. Namentlich bekannte Gerätetypen, bei denen die Check-Out-Warnung nicht möglich ist: iPhone 4S, HTC One M8.

 

IPHONE (iOS):

Um auf einem iOS-Gerät die Benachrichtigungen zu erhalten, gehe bitte wie folgt vor und schalte die "Bewegungs- & Fitnessdaten" frei:

  1. Öffne die allgemeinen "Einstellungen" auf deinem iPhone.
  2. Gehe zu "Datenschutz".
  3. Öffne "Bewegung & Fitness".
  4. Schalte "Fitnessprotokoll" ein und gebe FAIRTIQ Zugriff.

Prüfe anschliessend, ob du FAIRTIQ alle anderen erforderlichen Berechtigungen erteilt hast.

  1. Öffne die allgemeinen "Einstellungen" auf deinem iPhone.
  2. Öffne "FAIRTIQ" (scrolle nach unten).
  3. Alle Zugriffe sollten aktiviert sein.

ANDROID:

Um auf Android Erinnerungen zu erhalten, muss Folgendes aktiviert sein:

  • FAIRTIQ sollte dir Push-Benachrichtigungen zustellen können.
  • FAIRTIQ sollte Zugang zu Bewegungs- & Fitnessdaten haben.

Mit diesen Einstellungen solltest du die Check-Out-Warnungen erhalten.