Tipps für überregionale Reisen

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

FAIRTIQ expandiert international. Infolgedessen überschneiden sich manchmal mehrere FAIRTIQ-Regionen und es ist möglich, von derselben Station aus in verschiedene Regionen zu reisen. 

Zum Beispiel kann man von Basel SBB aus mit FAIRTIQ in der Schweiz, aber auch in Richtung Deutschland reisen.

Hier findest du eine Übersicht aller sich überschneidenden Regionen:

Es ist wichtig, die Fahrt in der richtigen Region zu beginnen, um ein gültiges Ticket zu erhalten, und damit dieses in der richtigen Währung (CHF oder EUR) abgerechnet wird.

Um Fahrten in der falschen Region zu vermeiden, überprüfe, ob die Region, die unter dem Abfahrtsbahnhof erscheint, die richtige ist. Falls nötig, tippe auf "Ändern", um die richtige Region und die richtige Abfahrtsstation auszuwählen. 

 

Wenn du von einer Region in eine andere reisen möchtest: 

  1. Stoppe die Fahrt an einer Grenzstation, die sich in beiden Regionen befindet und 
  2. starte sie erneut und vergewissere dich, dass du in die neue Region gewechselt hast. 
  3. Bitte beachte, dass in den folgenden Regionen mehrere Tickets gültig sind: In Liechtenstein sind sowohl VVV- als auch Schweizer Tickets gültig.

Mehr Informationen zu Reisen zwischen Lörrach und Basel.

 

Wenn du in überlappende Regionen reist, achte bitte darauf, dass:

  1. Die Datenverbindung deines Smartphones für das Starten und Beenden deiner Fahrt aktiviert ist. 
  2. Bei der Nutzung von FAIRTIQ in Regionen ausserhalb deines Vertrags Roaming-Kosten anfallen können.
  3. Der FAIRTIQ-Gültigkeitsbereich die gesamte Reise umfasst: Was passiert, wenn ich den Gültigkeitsbereich von FAIRTIQ verlasse?
  4. Für jede bereiste Region ein gültiges Zahlungsmittel eingegeben wurde. Für weitere Informationen lese bitte Welche Voraussetzungen sind für die Nutzung der FAIRTIQ-App zu erfüllen?