Was ist bei überregionalen Reisen bzw. Reisen in angrenzende Regionen zu beachten?

Mit der FAIRTIQ App können (teilweise) Reisen in angrenzende Regionen durchgeführt werden, welche von FAIRTIQ ebenfalls unterstützt werden. 

Aktuell betroffene Strecken:

  • Aus der Schweiz nach Vorarlberg
  • Aus dem Vorarlberg in die Schweiz

Was ist dabei zu beachten?

Bei Umstieg / Halt an den Stationen auf der Gebietsgrenze muss die aktuelle Reise abgeschlossen (Check-out) werden und in der neuen FAIRTIQ-Region wieder gestartet werden (Check-in). 

Wo ist dies zu tun?

  • Bei Reisen mit dem Zug:
    • St. Margrethen (CH)
    • Buchs SG (CH)
  • Bei Reisen mit dem Bus:
    • Feldkirch (AT)
    • Diepoldsau (CH)
    • Widnau (CH)

Wie? Wie kann ich die FAIRTIQ-Region ändern?

Bei überregionalen Reisen sind zusätzlich folgende Punkte  zu prüfen:

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.