FAIRTIQ-Region ändern

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

FAIRTIQ erkennt automatisch die Region, in der du dich befindest und stellt sicher, dass das richtige Ticket verkauft wird.

Überlappungszonen

Wenn du dich an einem Bahnhof befindest, an dem mehrere Regionen verfügbar sind (Überlappungszonen), kann es sein, dass du die Region, in die du reisen möchtest, manuell auswählen oder ändern musst. 

Derzeit gibt es sich überlappende Gebiete zwischen der Schweiz (Ostschweiz) und Österreich (Vorarlberg), zwischen der Schweiz (Raum Basel) und Deutschland (Lörrach) sowie zwischen Okzitanien (französische Region) und Neu-Aquitanien (französische Region). 

 

So wählst du manuell eine Region aus:

  • Bevor du FAIRTIQ aktivierst, klicke bitte oben auf der Hauptseite der FAIRTIQ-App auf "Reisen innerhalb...".
  • Nur an bestimmten ausgewählten Haltestellen kannst du aus verschiedenen Regionen (Überlappungszonen) auswählen.
  • Wähle die richtige Region aus.
  • Klicke auf "<" (zurück).
  • Stelle weiter unter Menü > Bezahlung sicher, dass du für jede Region ein in dieser Region gültiges Zahlungsmittel hinterlegt hast. 
  • Starte deine FAIRTIQ-Fahrt in der richtigen Region.

Warum ist dieses Vorgehen erforderlich?

  • Es stellt sicher, dass du ein gültiges Ticket hast, das du bei einer Kontrolle vorlegen kannst. 
  • Es garantiert die richtige Abrechnung in CHF oder in EUR.

Zeigt die Hauptansicht der App, in der der Name der Station, an dem Sie sich befinden, unten angezeigt wird. Links daneben befindet sich eine Schaltfläche zum Ändern der aktuellen Region, die direkt darunter angezeigt wird.      Zeigt die Ansicht zum Ändern der Region nach einem Klick auf die Schaltfläche Ändern. Wenn die aktuelle Station in mehreren Regionen verfügbar ist, werden diese nun angezeigt und können ausgewählt werden.