Wo kann FAIRTIQ genutzt werden?

FAIRTIQ kann zurzeit innerhalb des Gebiets der folgenden Tarifverbünde/Netze genutzt werden:

  • Tarifverbund Passepartout (Luzern, Obwalden, Nidwalden)*
  • Tarifverbund Frimobil (Fribourg)
  • Tarifverbund Engadin Mobil (Oberengadin)
  • Tarifverbund Libero (Bern - Solothurn - Biel/Bienne)
  • Netz des STI (Region Thun)
  • Tarifverbund Zug (Kanton Zug)*
  • Tarifverbund Ostwind (Appenzell, St. Gallen, Glarus & Thurgau)
  • Tarifverbund LIEmobil (Lichtenstein)
  • Streckennetz der Rhätischen Bahn (RhB)
  • AUTO AG URI (Region Uri)
  • A-Welle (Region Aarau - Olten - Baden)
  • Onde Verte (Region la Chaux-de-Fonds - Neuchâtel - le Locle)
  • Stadtgebiet Chur

In den folgenden Fällen kann FAIRTIQ nicht genutzt werden:

  • Reisen über die Grenze des Tarifverbundes hinaus*
  • Reisen mit den Schiff auf den Vierwaldstättersee
  • Reisen mit dem Schiff auf dem Bielersee
  • Reisen mit dem Schiff auf dem Zugersee
  • Reisen mit dem Schiff auf den Bodensee
  • Reisen mit dem Schiff auf den Zürichsee
  • Reisen mit dem Schiff auf den Walensee
  • Reisen mit der Gurtenbahn (Bern)
  • Reisen mit der Marzilibahn (Bern)
  • Reisen mit dem Mattelift (Bern)
  • Reisen mit dem Rufbus PubliCar Appenzell

* FAIRTIQ (ab App-Version 2.7.) funktioniert mit allen Transportunternehmen für Fahrten innerhalb der folgenden Gebiete (ein Gebiet setzt sich aus mehreren Tarifverbünden/Netzwerken zusammen):

  • A-Welle, Frimobil, Libero, Onde Verte, Passepartout, STI und TV Zug
  • AUTO AG Uri
  • RhB, Engadin Mobil und SBC (Chur Stadt)
  • Ostwind und LIEmobil

     

     

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.