đź”’ Berechtigungseinstellungen und Datenschutz auf Android

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Zusammenfassung

Keine Sorge, FAIRTIQ verwendet personenbezogene Daten ausschliesslich zur Erfassung deiner Reisen und die Suche nach den richtigen Tickets. Wir verkaufen deine persönlichen Daten nicht.

Erfahre mehr ĂĽber die erforderlichen Berechtigungseinstellungen auf Android fĂĽr FAIRTIQ, den Standortzugriff, die Datenverwendung und den Batterieverbrauch.

  Dieser Artikel ist ausschliesslich fĂĽr Android-Nutzer:innen. FĂĽr iPhone/iOS-Nutzer:innen verweisen wir auf diese Seite.

Welche Berechtigungseinstellungen sollte ich auf Android aktivieren?
  • Standort: Stelle den Zugriff auf "Immer erlauben", um sicherzustellen, dass FAIRTIQ deinen Standort verfolgt und die richtige Fahrt erkennen kann, auch während du eine andere App verwendest (sogenannte "Hintergrunddaten"). Wenn diese Option nicht besteht, reicht "Zugriff nur während Nutzung der App zulassen". Dies ist abhängig von der Android-Version.
  • Körperliche Aktivität: Stelle auf "Zulassen", damit FAIRTIQ Fusswege erkennen und dich daran erinnern kann, die Fahrt zu beenden, wenn du dein Ziel erreicht hast.
  • Benachrichtigungen: Erlaube Benachrichtigungen, so dass FAIRTIQ dir Check-Out-Warnungen sowie eine zusammenfassende PreisĂĽbersicht deiner Fahrten senden kann.
  • App im Hintergrund aktualisieren: Setze diese Einstellung auf "Ein", damit FAIRTIQ deinen Standort weiterhin verfolgen kann, wenn dein Telefon neu gestartet wird (z. B. wenn der Akku deines Telefons während der Fahrt plötzlich leer ist).
  • Mobile Daten: Schalte deine mobilen Daten ein, damit dein Mobiltelefon während der Fahrt mit FAIRTIQ kommunizieren kann, um eine gĂĽltige Fahrkarte zu garantieren. Während der Fahrt verwendet FAIRTIQ normalerweise 1MB an Daten pro Stunde.
  • Batterie-Sparmodus: Deaktiviere den Batterie-Sparmodus, wenn du mit FAIRTIQ unterwegs bist, da er den Zugriff auf deine Standortdaten unterbindet... Insbesondere, wenn du ein Huawei, Xiaomi, OnePlus oder Oppo verwendest.
  • Hohe Genauigkeit: Muss fĂĽr die bestmögliche Ortungsqualität aktiviert sein. Siehe Google Standortgenauigkeit ermöglichen.
Der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass alle diese Berechtigungen aktiviert sind, besteht darin, die FAIRTIQ-App neu zu installieren und alle Zugriffe zu autorisieren.
Wann greift FAIRTIQ also auf meinen Standort zu?

FAIRTIQ verfolgt deine Daten nur, wenn die App geöffnet ist oder wenn eine Fahrt im Gange ist.

  • FAIRTIQ beginnt mit dem Zugriff auf deinen Standort, wenn du die App öffnest.
  • FAIRTIQ hört auf, auf deinen Standort zuzugreifen, wenn die Fahrt beendet ist: Spätestens 5 Minuten, nachdem der Preis angezeigt wird.
Was geschieht mit meinen persönlichen Daten?

We do not sell your personal data. At FAIRTIQ, we care a lot about data privacy and comply with all

Wir verkaufen deine persönlichen Daten nicht. Bei FAIRTIQ liegt uns der Datenschutz sehr am Herzen und wir halten uns an alle nationalen und internationalen Standards wie die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung). Wir stehen auch in Kommunikation mit Datenschutzbehörden und Einrichtungen des Verbraucherschutzes.

Hier findest du einige weitere Informationen zu diesem Thema:
Unser Versprechen an dich auf unserer Website
Einen Überblick über unsere Datenschutzerklärung
Einen Blog-Artikel ĂĽber Datenschutz, geschrieben von unserem CTO.

Diese Einstellung verbraucht sehr viel Batterie. Was kann ich tun?

Wir haben den Batterieverbrauch von FAIRTIQ bei den verschiedenen Telefonmodellen und Betriebssystemen gemessen. Im Durchschnitt stellten wir fest, dass FAIRTIQ etwa 5% Akkuladung pro Stunde verbraucht. Der Akku leert sich jedoch schneller, wenn neben FAIRTIQ noch andere Apps/Funktionen verwendet werden.